Posts Tagged 'Ausstellungsankündigung'

Ausstellungsankündigung: St. Pauli. Fotografien 1975–1985

Zehn Jahre lang fotografiert Dr. Enno Kaufhold auf St. Pauli – das Besondere: erst jetzt, fast 40 Jahre nachdem er dieses Projekt 1985 abgeschlossen hat, veröffentlicht er die Bilder und macht sie zum ersten Mal für ein breites Publikum sichtbar. Unweit der Reeperbahn sind seine Fotografien vom 25. November 2021 bis zum 20. Januar 2022 in der Freelens Galerie in Hamburg zu sehen.

Ausstellungsankündigung: St. Pauli. Fotografien 1975–1985

Zehn Jahre lang fotografiert Dr. Enno Kaufhold auf St. Pauli – das Besondere: erst jetzt, fast 40 Jahre nachdem er dieses Projekt 1985 abgeschlossen hat, veröffentlicht er die Bilder und macht sie zum ersten Mal für ein breites Publikum sichtbar. Unweit der Reeperbahn sind seine Fotografien vom 25. November 2021 bis zum 20. Januar 2022 in der Freelens Galerie in Hamburg zu sehen.

Ausstellungsankündigung: IN WAVES – #womenincovid

Wie verändert die Pandemie das Leben von Frauen? Die Fotoausstellung IN WAVES – #womendincovid macht dies öffentlich sichtbar und zwar auf einer 90-Meter langen Plakatwand in der Köpenicker Straße 70 in Berlin. Diesem Projekt widmeten sich 24 Berliner Fotografinnen, darunter

Ausstellungsankündigung: IN WAVES – #womenincovid

Wie verändert die Pandemie das Leben von Frauen? Die Fotoausstellung IN WAVES – #womendincovid macht dies öffentlich sichtbar und zwar auf einer 90-Meter langen Plakatwand in der Köpenicker Straße 70 in Berlin. Diesem Projekt widmeten sich 24 Berliner Fotografinnen, darunter

Ausstellungsankündigung: Hinterm Berg – Osttirol meets Ostkreuzschule

Die Ausstellung „Hinterm Berg“ zeigt die Verwirklichung eines außergewöhnlichen Projektes. Die Bildredakteurinnen Nadja Köffler und Ann-Kristin Ziegler, Absolventinnen der Klasse Bildredaktion 2019/2020, haben zusammen mit der Redaktion des Osttiroler Magazins dolomitenstadt.at ein Artist-in-Residence Programm ins Leben gerufen. Im August 2020

Ausstellungsankündigung: Hinterm Berg – Osttirol meets Ostkreuzschule

Die Ausstellung „Hinterm Berg“ zeigt die Verwirklichung eines außergewöhnlichen Projektes. Die Bildredakteurinnen Nadja Köffler und Ann-Kristin Ziegler, Absolventinnen der Klasse Bildredaktion 2019/2020, haben zusammen mit der Redaktion des Osttiroler Magazins dolomitenstadt.at ein Artist-in-Residence Programm ins Leben gerufen. Im August 2020

OKS-lab fragt… Milan Koch

Milan Koch studierte seit 2017 an der OKS bei Ludwig Rauch. In der Abschlussausstellung „VIERZEHN“, zu sehen ab 28. August 2021 in den Treptower Ateliers für Fotografie, zeigt er nicht nur sein Abschlussprojekt, sondern präsentiert auch gleichzeitig die Fotografien als Buch mit dem Titel „territorium“. OKS-lab hat ihn um ein kurzes Interview gebeten.

OKS-lab fragt… Milan Koch

Milan Koch studierte seit 2017 an der OKS bei Ludwig Rauch. In der Abschlussausstellung „VIERZEHN“, zu sehen ab 28. August 2021 in den Treptower Ateliers für Fotografie, zeigt er nicht nur sein Abschlussprojekt, sondern präsentiert auch gleichzeitig die Fotografien als Buch mit dem Titel „territorium“. OKS-lab hat ihn um ein kurzes Interview gebeten.

Ausstellungsankündigung BERLIN, GOTT UND DIE WELT

In einem Kooperationsprojekt mit der Ostkreuzschule für Fotografie in Berlin stellt die Guardini Galerie in 13 fotografischen Positionen zum Thema „Berlin, Gott und die Welt“ unterschiedlichste gesellschaftliche und sehr persönliche Aspekte des religiösen Miteinanders der Metropole vor.

Ausstellungsankündigung BERLIN, GOTT UND DIE WELT

In einem Kooperationsprojekt mit der Ostkreuzschule für Fotografie in Berlin stellt die Guardini Galerie in 13 fotografischen Positionen zum Thema „Berlin, Gott und die Welt“ unterschiedlichste gesellschaftliche und sehr persönliche Aspekte des religiösen Miteinanders der Metropole vor.

Ausstellungsankündigung I FOLLOW RIVERS

Göran Gnaudschun richtet in seiner Arbeit den Blick auf das eigene Dasein, stellt sich universellen Fragen: Wo stehe ich? Wie kam ich an diesen Punkt des Lebens? In welcher Form ist die Vergangenheit in der Gegenwart aufgehoben?

Ausstellungsankündigung I FOLLOW RIVERS

Göran Gnaudschun richtet in seiner Arbeit den Blick auf das eigene Dasein, stellt sich universellen Fragen: Wo stehe ich? Wie kam ich an diesen Punkt des Lebens? In welcher Form ist die Vergangenheit in der Gegenwart aufgehoben?

Ausstellungsankündigung DREIZEHN

Die Ausstellung „Jahrgang Dreizehn“ zeigt die Abschlussprojekte der Absolvent/-innen der Berliner Ostkreuzschule für Fotografie.

Ausstellungsankündigung DREIZEHN

Die Ausstellung „Jahrgang Dreizehn“ zeigt die Abschlussprojekte der Absolvent/-innen der Berliner Ostkreuzschule für Fotografie.

Ausstellungsankündigung: Cadavre Exquis N°3

Nach der unglaublich positiven Resonanz der Cadavre Exquis in 2016 und 2017 wird am kommenden Wochenende die neue Ausstellung im Kunstquartier Bethanien stattfinden.

Ausstellungsankündigung: Cadavre Exquis N°3

Nach der unglaublich positiven Resonanz der Cadavre Exquis in 2016 und 2017 wird am kommenden Wochenende die neue Ausstellung im Kunstquartier Bethanien stattfinden.

Ausstellungsankündigung: DIE ANDEREN SIND WIR. BILDER EINER DISSONANTEN GESELLSCHAFT

Die neue Fotograf*innen- und Künstler*innengruppe „Apparat“ zeigt vom 17.8. – 13.10.2019 im Brandenburgischen Landesmuseum für moderne Kunst in Cottbus die erste gemeinsame Ausstellung: „Die Anderen sind wir. Bilder einer dissonanten Gesellschaft“. Die einen sagen „Wir schaffen das“, die anderen rufen

Ausstellungsankündigung: DIE ANDEREN SIND WIR. BILDER EINER DISSONANTEN GESELLSCHAFT

Die neue Fotograf*innen- und Künstler*innengruppe „Apparat“ zeigt vom 17.8. – 13.10.2019 im Brandenburgischen Landesmuseum für moderne Kunst in Cottbus die erste gemeinsame Ausstellung: „Die Anderen sind wir. Bilder einer dissonanten Gesellschaft“. Die einen sagen „Wir schaffen das“, die anderen rufen

Ausstellungsankündigung ALLTÄGLICHES EINERLEI

Heute Abend 19 Uhr: Vernissage der OKS Fotografin Caroline Heinecke. Sie stellt im Studio Hunger in Berlin-Kreuzberg aus.

Ausstellungsankündigung ALLTÄGLICHES EINERLEI

Heute Abend 19 Uhr: Vernissage der OKS Fotografin Caroline Heinecke. Sie stellt im Studio Hunger in Berlin-Kreuzberg aus.

Ausstellungsankündigung DISTANT ISLANDS – FOTOGRAFIEN ZUM BREXIT

Wie sieht der ‚British Exit‘ aus? Acht Fotografie-Absolvent/-innen der Berliner Ostkreuzschule zeigen auf vielseitige und eigenwillige Weise ihre Sicht auf die abstrakte politische Begebenheit des Brexit. Sie präsentieren ihre fotografischen Arbeiten aus dem Jahr 2017, die sich thematisch dem Ausstieg

Ausstellungsankündigung DISTANT ISLANDS – FOTOGRAFIEN ZUM BREXIT

Wie sieht der ‚British Exit‘ aus? Acht Fotografie-Absolvent/-innen der Berliner Ostkreuzschule zeigen auf vielseitige und eigenwillige Weise ihre Sicht auf die abstrakte politische Begebenheit des Brexit. Sie präsentieren ihre fotografischen Arbeiten aus dem Jahr 2017, die sich thematisch dem Ausstieg

Ausstellungsankündigung VOM KOPF ZUM BILD UND ZURÜCK

Warum machen wir ständig Bilder? Es gibt doch genug. Die Ausstellung VOM KOPF ZUM BILD UND ZURÜCK zeigt 17 Positionen aus dem künstlerischen Bereich der Fotografie, entstanden im Seminar von Ludwig Rauch.

Ausstellungsankündigung VOM KOPF ZUM BILD UND ZURÜCK

Warum machen wir ständig Bilder? Es gibt doch genug. Die Ausstellung VOM KOPF ZUM BILD UND ZURÜCK zeigt 17 Positionen aus dem künstlerischen Bereich der Fotografie, entstanden im Seminar von Ludwig Rauch.

Ausstellungsankündigung FERNWÄRME

Ein Projekt der Ostkreuzschule für Fotografie und des Bezirksamtes Marzahn-Hellersdorf anlässlich des 40-jährigen Bezirksjubiläums.

Ausstellungsankündigung FERNWÄRME

Ein Projekt der Ostkreuzschule für Fotografie und des Bezirksamtes Marzahn-Hellersdorf anlässlich des 40-jährigen Bezirksjubiläums.

ZENKERI – Fotografien von Yana Wernicke und Jonas Feige, Ausstellung im Botanischen Museum Berlin

Für ihr Projekt reisten die beiden Fotografen mehrfach in die heutige Republik Kamerun, um die Nachfahren Zenkers zu portraitieren, die noch immer in seinem Haus im abgeschiedenen Bipindi leben

ZENKERI – Fotografien von Yana Wernicke und Jonas Feige, Ausstellung im Botanischen Museum Berlin

Für ihr Projekt reisten die beiden Fotografen mehrfach in die heutige Republik Kamerun, um die Nachfahren Zenkers zu portraitieren, die noch immer in seinem Haus im abgeschiedenen Bipindi leben

Ausstellung KINDHEIT GEHT VORÜBER UND BLEIBT

Drei fotografische Annäherungen an das, was ist: Kindheit als Konstruktion und als Tatsache

Ausstellung KINDHEIT GEHT VORÜBER UND BLEIBT

Drei fotografische Annäherungen an das, was ist: Kindheit als Konstruktion und als Tatsache

Einzelausstellung von Sonja Hamad vom 18.8.–7.9. in Berlin

Sonja Hamads Einzelausstellung über die kurdischen Kämpferinnen eröffnet am 17.8. in der Wassertorstr. 62 in Berlin-Kreuzberg.

Einzelausstellung von Sonja Hamad vom 18.8.–7.9. in Berlin

Sonja Hamads Einzelausstellung über die kurdischen Kämpferinnen eröffnet am 17.8. in der Wassertorstr. 62 in Berlin-Kreuzberg.

Ausstellungsankündigung »Jin – Jiyan – Azadi« Women, Life, Freedom

Die Fotografin Sonja Hamad reiste 2015 und 2016 in das Sindschar Gebirge und nach Nordsyrien, um dort den Alltag kurdischer Kämpferinnen zu porträtieren. Ihre daraus entstandene Arbeit ist derzeit in der Galerie Karin Sachs in München zu sehen

Ausstellungsankündigung »Jin – Jiyan – Azadi« Women, Life, Freedom

Die Fotografin Sonja Hamad reiste 2015 und 2016 in das Sindschar Gebirge und nach Nordsyrien, um dort den Alltag kurdischer Kämpferinnen zu porträtieren. Ihre daraus entstandene Arbeit ist derzeit in der Galerie Karin Sachs in München zu sehen