Facebook

#achtensPREVIEW: Soldaten mit posttraumatischer Belastungsstörung

Was hat der achte Jahrgang zu sagen?

Wenn jährlich im Herbst die Abschlussklasse zur Vernissage lädt, sehen Fotografen und Bildredakteure, Freunde und Förderer der OKS gezielt hin, welche Themen die Studenten a. D. in die Welt tragen, und mit welcher Bildsprache? Angehende Absolventen haben uns zur “Sneak Preview” geladen und geben Einblick in ihre Arbeit “in progress”. Ob als Bildstrecke oder Multimedia-Interview – immer unerwartet.

#JAKOB GANSLMEIER, Fotograf Abschlussklasse 2014

 

 
Die Erfahrungen, Erlebnisse und Eindrücke, die auf Soldaten in Auslandseinsätzen zukommen, haben häufig langfristige Folgen. Es sind oft kurze Momente, die sich tief in die Seele einbrennen. Posttraumatische Belastungsstörung (PTBS) heißt die daraus resultierende psychische Erkrankung. Der Fotograf Jakob Ganslmeier hat Soldaten mit PTBS über einen längeren Zeitraum begleitet und porträtiert. Im Video-Interview berichtet er von seiner Arbeit.

 
Die Abschlussklasse 2014 lädt zur Vernissage am: 17. Oktober 2014, 19 Uhr, SEZ Berlin.
Vom 18. bis 26. Oktober wird die Abschlussausstellung dort zu sehen sein.

Jakob Ganslmeier (Klasse Sybille Fendt), 1990 in München geboren, lebt seit 2011 in Berlin.
www.jakobganslmeier.com

#achtensPREVIEW ist eine Gemeinschaftsproduktion der OKS-Absolventen „Bildredaktion“ Matthias Erfurt, Massimo Rodari, Alena Siamionava und Annette Streicher mit der Abschlussklasse 2014.
Besonderer Dank für die Koordination: Nancy Göring.