Verlust und Kampf, Hoffung und Stärke in einer US-Kleinstadt: „HURTLAND“

„Ich möchte durch eine Kombination aus gefundenen Stillleben, Portraits und Landschaftsaufnahmen eine Atmosphäre von einem Ort vermitteln. Zwischen den Bildern bleibt viel Raum für freie Assoziation und Interpretation.“
 

Photojournalist

 

Photojournalist

 

Photojournalist

 

Photojournalist

 

hurtland_01 003

 

Kevin Mertens (Klasse Sibylle Fendt), 1978 in Augsburg geboren, ist freiberuflicher Fotograf und arbeitet als Bildredakteur für die Wochenzeitung „Der Freitag“. Er ist Mitbegründer von emerge, einem Online-Magazin für jungen Fotojournalismus und Dokumentarfotografie. Seine Abschlussarbeit Hurtland ist eine Geschichte über Verlust und Kampf, Hoffnung und Stärke in der Kleinstadt Burlington in Iowa (USA), dem Geburtsort seines Vaters.

www.kevinmertens.de

 

Authors