Facebook

DREIZEHN

Zur Abschlussausstellung DREIZEHN des 13. Jahrgangs der Ostkreuzschule für Fotografie (OKS) erarbeitete die Bildredaktionsklasse 2019/20 zusammen mit der Tageszeitung Neues Deutschland eine Sonderbeilage mit ausgewählten Abschlussarbeiten.

Die Sonderbeilage DREIZEHN schließt sich an die bereits entstandenen Beilagen OHO, ZEHN, ELF und ZWÖLF an und ist damit nun die fünfte Kooperation zwischen der Bildredaktionsklasse und Neues Deutschland. Es werden neun von 22 Abschlussarbeiten des Abschlussjahrgangs der OKS vorgestellt. Zusammen mit dem Bildredakteur Frank Schirrmeister und dem Grafiker Holger Hinterseher von Neues Deutschland wurden die Arbeiten ausgewählt, editiert und ein Layout gefasst. Neben den Serien der Absolventen/-innen erschien ein Interview mit dem Dozenten Göran Gnaudschun zum Thema »Über Wahrheit und Fotografie«. Hier ein Auszug aus der Beilage.

Die Sonderbeilage DREIZEHN erschien in der Samstagsausgabe des Neuen Deutschlands am 28.09.2019 und lag zur Abschlussausstellung kostenfrei aus.

Die Auszüge aus der Beilage vom Neuen Deutschland zeigen die Serien The Boarders von Lara Ohl, Råne von Claudia Neubert und Ästhetik des Scheiterns von Adrian Rheinländer. Das Beitragsbild stammt aus der Serie Sirius von Anna Szkoda.

Bildredaktion: Henryc Fels, Marleen Hahn, Marit Lena Herrmann, Nadja Köffler, Verena Meyer, Robert Rausch, Till Rimmele, Eva-Maria Tornette, Catherine Waibel, Jakob Weber, Max Zerrahn und Ann-Kristin Ziegler unter der Leitung von Nadja Masri