Facebook

Nahaufnahme

In der Rubrik Nahaufnahme sprechen Fotografen/-innen und Dozenten/-innen der Ostkreuzschule über Bilder, die ihnen besonders am Herzen liegen. Diesmal haben wir die Fotografin und Fotostudentin Tamara Eckhard darum gebeten, uns einen Einblick in die Entstehung ihres Fotos zu geben.

Foto: Tamara Eckhardt

Anlässlich des 40 jährigen Jubiläums von dem Berliner Stadtteil Marzahn / Hellersdorf fotografierte mein Jahrgang ein Semester lang in diesem Bezirk. Entstanden sind 20 verschiedene fotografische Positionen, welche in Form einer Ausstellung mit dem Titel „Fernwärme“ im Februar 2019 im Schloss Biesdorf ausgestellt wurden.

Während des Projekts begleitete ich über einen längeren Zeitraum junge Mütter des Bezirks, zwischen 16 und 21 Jahre alt. Mich hat schon immer fasziniert wie man es schafft, in einem Alter des Erwachsenwerdens, trotz der nicht immer leichten Lebensumstände, ein kleines Kind großzuziehen. 

Pia war die erste junge Mutter die mich zu sich nach Hause einlud. Vor dem Fotografieren war es mir wichtig sie besser kennenzulernen, um eine Vertrauensbasis zu schaffen. Wir saßen eine Weile im Wohnzimmer und redeten. Die anfängliche Aufregung legte sich schnell. Sie erzählte mir von ihrem Wunsch eine Arbeit zu finden und die Kleine in die Kita schicken zu können. Auf die Frage, ob sie sich vorstellen könne in einem anderen Bezirk oder einer anderen Stadt zu leben, antwortete sie, dass sie glücklich in Marzahn sei. Sie wohne nah an ihrer Familie und ihren Freunden und könne sich nicht vorstellen irgendwo anders hinzuziehen.

Interessant war für mich, wie unterschiedlich die jungen Frauen den Bezirk beschrieben. Für einige steht Marzahn für Heimat und Geborgenheit, andere sehen für sich keine Perspektive im Bezirk und wollen am liebsten so schnell wie möglich wegziehen.

Die Fotografin Tamara Eckhardt ist 1995 in Kirchzarten geboren und in der Nähe von Frankfurt aufgewachsen. Nach einem zweijährigen Aufenthalt in Irland zog sie nach Berlin, wo sie heute als freie Fotografin lebt und arbeitet. Seit 2017 studiert sie an der Ostkreuzschule für Fotografie und befindet sich gerade im  Orientierungssemester bei der Dozentin Linn Schröder.