Facebook

ZEHN Preview: Das Massiv

26 Einblicke in die Arbeiten der Abschlussklasse des 10. Jahrgangs der Ostkreuzschule.

ANN KATRIN WARTER

Ursprünglichkeit und Natur sind Dinge, die der Mensch in den Bergwelten sucht. Findet er sie dort? Mit jedem Besuch, jedem Vordringen in unwirtliche Felslandschaften und Schneewelten, wird der Berg eingehegt, bebaut, planiert. Die Bilder zeigen die ästhetische Idee, die wir im Allgemeinen von den Bergen haben und wie diese sich unter menschlichem Einfluss verändert. Unser heutiger Blick auf die Natur der Berge wird mit jedem Gipfelkreuz und jeder Passstraße neu definiert. Sie gehören zum Panorama, fallen dem Auge vielleicht gar nicht als eigenes Element auf und prägen doch ein neues Bild.

Auf der Arbeir das massiv, "Lago di Civigno", Foto: Anne Kathrin Warter

Auf der Arbeit Das Massiv, Foto: Ann Katrin Warter

Vernissage am 7. Oktober 2016, 19 Uhr, Kühlhaus Berlin. Vom 8. bis zum 18. Oktober wird die Abschlussausstellung dort zu sehen sein.

Ann Katrin Warter ist Fotografin und Absolventin der Ostkreuzschule für Fotografie bei Ute Mahler. Sie lebt und arbeitet in Berlin.

Save

Save

Save