Facebook

ZEHN Preview: Flughafensee

26 Einblicke in die Arbeiten der Abschlussklasse des 10. Jahrgangs der Ostkreuzschule.

STEFANIE KULISCH

Der Flughafensee ist ein kleiner Kosmos, bevölkert von Existenzen, für die dieser Ort mehr als nur einen „Baderückzugsort“ ist. War er ursprünglich eine stillgelegte Kiesgrube, ist er heute ein beliebter – wenn auch leicht verrufener – Ort. Zu erreichen ist er auf verschlungenen Fußwegen durch den Wald. Weniger als einen Kilometer vom Flughafen Tegel entfernt, ist der Ort Landeplatz für eine Vielfalt von Menschen.  Sie leben dort gemeinsam, trotz ihrer unterschiedlichen Hintergründe, Vorstellungen und Überzeugungen –  nicht nur an sonnigen Tagen.

Stefanie Kulisch hat anderthalb Sommer am See verbracht. Getrieben von einem Gefühl zwischen Neugier und Wagemut wurden unbekannte Menschen zu Verbündeten.

Aus der Arbeit Flughafensee, Foto: Stefanie Kulisch

Aus der Arbeit Flughafensee, Foto: Stefanie Kulisch

Vernissage am 7. Oktober 2016, 19 Uhr, Kühlhaus Berlin. Vom 8. bis zum 18. Oktober wird die Abschlussausstellung dort zu sehen sein.

Stefanie Kulisch, geboren 1984 in Bad-Saarow/Brandenburg, studierte Kulturwissenschaften an der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt (Oder) und besucht seit 2013 die  Ostkreuzschule für Fotografie. Sie lebt und arbeitet in Berlin.

www.stefaniekulisch.de