Facebook

OHO

Für die Abschlussausstellung des neunten Jahrgangs der Ostkreuzschule für Fotografie, die am kommenden Freitag, den 9. Oktober um 19.00 Uhr im HO Berlin eröffnet wird, erarbeitete die Bildredaktionsklasse zusammen mit dem Neuen Deutschland eine Beilage mit ausgewählten Abschlussarbeiten.

Auf 24 Seiten stellt die Bildredaktionsklasse sieben von den 19 Abschlussarbeiten des neunten Jahrgangs vor. Zusammen mit dem Bildredakteur Frank Schirrmeister vom Neuen Deutschland wurde ein Konzept erarbeitet, Arbeiten ausgewählt und ein Layout festgelegt. Neben den Serien der Fotografen/-innen wird ein Interview der Dozentin Nadja Masri über die Rolle des Bildredakteurs erscheinen. Hier ein Auszug aus der Beilage.

Neues Deutschland Seite 6 Neues Deuschland Seite 7

Neues Deutschland Seite 14 Neues Deutschland Seite 15

Neues Deutschland Seite 18 Neues Deutschland Seite 19

In der Abschlussausstellung stellt der neunte Jahrgang der Ostkreuzschule nach dreieinhalb Jahren Studium seine Arbeiten vor. Die Vernissage ist am 9. Oktober um 19.00 Uhr im HO Berlin an der Jannowitzbrücke, daneben wird es ein Rahmenprogramm mit zahlreichen Veranstaltungen geben.

Die Beilage wird am Samstag, den 10. Oktober in der Samstagsausgabe des Neuen Deutschland erscheinen und bei der Vernissage kostenfrei ausliegen.

Programmübersicht:

10.10. – Book Launch
Thomas Gust (Bildband Berlin), Jan Wenzel (Verleger, Autor und Künstler) und Kirill Golovchenko (ukrainischer Fotokünstler) diskutieren über den aktuellen Stand und die Zukunft des Fotobuches. An diesem Abend werden auch die Bücher der Absolventen offiziell präsentiert.

17.10. – Ingo Taubhorn (Kurator Deichtorhallen) im Gespräch mit den Gute Aussichten-Gewinnern Stephanie Steinkopf (2014) und Kamil Sobolewski (ganz frisch dieses Jahr). Moderiert von Ute Mahler.

23.10. – Enno Kaufhold (Fotohistoriker und Dozent an der OKS) führt durch die Ausstellung

24.10. – Finissage

Wo: HO Berlin, Holzmarktstraße 66, 10179 Berlin

Wann: Die Ausstellung läuft vom 10. bis 24 Oktober 2015 und ist wochentags von 12-21 Uhr sowie am Wochenende von 12-22 Uhr geöffnet. Der Eintritt beträgt 3 Euro.

Die Auszüge aus der Beilage vom Neuen Deutschland zeigen die Serien Nacht auf der Sonne von Jonas Feige, Basterland von Julia Runge sowie Privet Germania von Ira Thiessen. Das Beitragsbild stammt aus Johanna-Maria Fritz Serie Sirkus Islands.