Facebook

Abschlussfeier der Bildredaktionsklasse 2014/15

In feierlicher wie entspannter Atmosphäre fand am Samstag den 14.02.2015 im Hof 23 in der Langhansstraße in Berlin-Weißensee die traditionelle Verabschiedung der Bildredaktionsklasse statt. Dem voran gingen am Vormittag die Abschlusspräsentationen der Basis- und Fachklassen für Fotografie sowie die Präsentation der diesjährigen Modestrecke, die durch die Kooperation von Fotografiestudenten/-innen der Ostkreuzschule und den Modestudenten/-innen der Hochschule Burg Giebichenstein in Halle entstanden sind.

Nach herzlicher Begrüßung durch Werner Mahler, machten die Fotografiestudenten/-innen der Ostkreuzschule am Vormittag den Anfang und stellten ihre, auf eine große Leinwand projizierten, Arbeiten vor. Begleitet und betreut wurden die Studenten/-innen während der Entstehung ihrer Projekte über das Jahr von Jonas Maron und Thomas Sandberg in den Basis- sowie von Sibylle Fendt und Werner Mahler in den Fachklassen. Im Anschluss präsentierte Ute Mahler als leitende Dozentin des Projektes, eine Auswahl an Bildern aus den Modestrecken.

Abschlusspräsentation im Hof 23 in Berlin Weißensee, Foto: Ina Müller

Abschlusspräsentation im Hof 23 in Berlin Weißensee, Foto: Ina Müller

In der zweiten Hälfte präsentierten die Absolventen/-innen der Bildredaktionsklasse ihre Jahresprojekte und bekamen ihre Zertifikate ausgehändigt. Den Anfang machte mit einer Rede Nadja Masri, die leitende Dozentin der Ausbildung: „Unser Ziel ist es Wissen über und Leidenschaft für Fotografie und Fotojournalismus im Besonderen zu vermitteln. Das, was wir lehren, wird in Projekten direkt angewandt und vertieft.“ Dazu gehören u.a. das jährlich für die OKS Fotograf/-innen stattfindende Portfolio Review sowie das OKS-Lab, das die Fotograf/-innen als „showcase“ nutzen können. Der Blog der Ostkreuzschule wird jeweils von der aktuellen Bildredaktionsklasse redaktionell betreut. Dass die Ausbildung fundiert ist und einen guten Ruf genießt, zeigt ein Blick auf die Arbeitsplätze der Absolvent/-innen der Klasse, u.a. bei Die Zeit, Dummy oder im Studio Andreas Wellnitz.

Bildredaktionsklasse 2014/15, von links: Vanessa de Maddalena, Henner Winckler, Maria Ispas, Jane Tschepe, Florian von Ploetz, Mandy Böttcher, Natalie Schwarz, Anna Hofsäß, Friederike Göckeler, Bernhard Tietz, Maritta Iseler, Friederike Rother, Dozentin Nadja Masri (Mitte), Foto: Mandy Böttcher

Bildredaktionsklasse 2014/15, von links: Vanessa de Maddalena, Henner Winckler, Maria Ispas, Jane Tschepe, Florian von Ploetz, Mandy Böttcher, Natalie Schwarz, Anna Hofsäß, Friederike Göckeler, Bernhard Tietz, Maritta Iseler, Friederike Rother, Dozentin Nadja Masri (Mitte), Foto: Mandy Böttcher

Nadja Masri bedankte sich bei dem Team, das jedes Jahr an der Ausbildung der Klasse maßgeblich beteiligt ist und nannte dabei insbesondere die Verantwortlichen Edda Hofer (Sekretariat und „gute Seele der Schule“), Werner Mahler (Dozent und Co-Geschäftsführer der OKS), Thomas Sandberg (Dozent und Co-Geschäftsführer der OKS), Dr. Enno Kaufhold (Dozent für Fotogeschichte an der OKS) sowie das Multimediateam Betty Fink (ehemalige Leiterin der Agentur Ostkreuz), Maik Reichert und Stephan Cleef.

Die Absolventen/-innen Florian von Ploetz, Friederike Göckeler, Henner Winckler und Maritta Iseler stellten im Anschluss an die Rede von Nadja Masri die Projekte der Klasse und ihre Ergebnisse im Einzelnen vor:

Schließlich wurden in feierlicher Atmosphäre und mit herzlichen Worten von Werner Mahler die Zertifikate und jeweils eine Rose an die Absolventen/-innen der Bildredaktionsklasse übergeben. Bei einem anschließenden Buffet ließ man den Nachmittag ausklingen.

Eine Besonderheit und Ergänzung der jährlichen Tradition lag in der Veranstaltung am Abend, zu der Nadja Masri offiziell einlud – ein Book Launch, das die Bildredaktionsklasse anlässlich der Erscheinung des vierten Bandes der Reihe New York Edited organisiert hatte.

Book Release im Off Studio in Berlin Kreuzberg, Foto: Piero Chiussi

Book Release im Off Studio in Berlin Kreuzberg, Foto: Piero Chiussi

Das Buch ist das Ergebnis einer jährlichen Kooperation zwischen der Bildredaktionsklasse und Studenten/-innen des ICP in New York. Gefeiert und vorgestellt wurde es in Berlin-Kreuzberg, im Off Studio der Grafikerin Raby-Florence Fofana, die für das Layout des Buches verantwortlich war.

Book Release im Off Studio in Berlin Kreuzberg, Foto: Piero Chiussi

Grafikerin Raby-Florence Fofona (links), Foto: Piero Chiussi

Unter den Gästen waren neben einigen gestandenen Bildredakteuren/-innen, Donzenten/-innen und Studenten/-innen der OKS auch die Fotografin Jacobia Dahm, die als Studentin des ICP New York mit ihrer Fotostrecke Prison Bus in dem Buch New York Edited. Bonds & Borders vertreten ist. Sie stellte sich zunächst einigen konkreten Fragen durch den Absolventen der Bildredaktionsklasse Henner Winckler, der auch für das Edit ihrer Strecke in dem Buch verantwortlich war.

Dozentin und Bildredakteurin Nadja Masri (links) mit Fotografin Jacobia Dahm, Fotos: Piero Chiussi

Dozentin und Bildredakteurin Nadja Masri (links) mit Fotografin Jacobia Dahm, Bildredakteur Andi Kunze (rechts), Fotos: Piero Chiussi

Dahm erzählte eindrucksvoll von ihren Erfahrungen, die sie während des Arbeitsprozesses gemacht hatte. Dazu wurde die Fotostrecke auf einer Leinwand gezeigt. Die anwesenden Gäste bekamen im Anschluss daran die Möglichkeit Fragen zu stellen, die sie auch nutzten. Ein zusätzlicher Kurzfilm In Transit: The Prison Buses, ebenfalls von Jacobia Dahm, verschaffte den Gästen einen ersten Eindruck.

Fotos: Piero Chiussi

Fotos: Piero Chiussi

Bei Getränken und in ausgelassener Atmosphäre kamen die Gäste anschließend noch miteinander ins Gespräch und rundeten so diesen intensiven und langen Tag gelungen ab.

Fotos: Piero Chiussi

Fotos: Piero Chiussi

Die Bilder im Beitrag stammen von Ina Müller und Piero Chiussi.