Facebook

Prato – Made in Italy

In Prato haben sie schon immer Mode gemacht. Bereits im Mittelalter veredelte man hier Stoffe. Doch in den 1990er-Jahren wurde die Produktion zu teuer, um gegen die internationale Konkurrenz zu bestehen. Als die alten Betriebe schlossen oder ins Ausland verlegt wurden, übernahmen die Chinesen das Geschäft. Sie mieteten sich in die Fabriken ein und organisierten die Textilproduktion nach ihren Regeln.

Eine Multimedia-Produktion von Andi Kunze, Christine Lamprecht, Jędrzej Marzęcki und Peter Unterthurner – gezeigt auf der OSTKREUZ-Ausstellung „Über Grenzen“ im Haus der Kulturen der Welt, in Berlin, 9.11.2012 – 30.12.2012.