Weißensee

OKS.lab zeigt in ausgewählten Arbeiten unterschiedliche Sichtweisen auf den facettenreichen Bezirk Weißensee im Zuge des alljährliche Shooting Day Weißensee. Das Kooperationsprojekt zwischen Fotografiestudent*innen des zweiten Jahres und der Bildredaktionsklasse nimmt mittlerweile einen festen Platz im Ausbildungsprogramm an der Ostkreuzschule für Fotografie (OKS) ein und bildet für beide Seiten einen professionellen Rahmen für spätere, berufliche Alltagssituationen.

Shooting Day Weißensee: „Stilles Leben“

Im September 2021 fand zum zehnten Mal der alljährliche Shooting Day Weißensee statt. OKS-lab zeigt in ausgewählten Arbeiten unterschiedliche Sichtweisen auf den facettenreichen Bezirk. Dieses Mal präsentieren wir die Arbeit von Ania Sudbin, die Friedhöfe als Raum für Biodiversität und Artenvielfalt dokumentiert und von Jana Rothe als Bildredakteurin betreut

Shooting Day Weißensee: „Stilles Leben“

Im September 2021 fand zum zehnten Mal der alljährliche Shooting Day Weißensee statt. OKS-lab zeigt in ausgewählten Arbeiten unterschiedliche Sichtweisen auf den facettenreichen Bezirk. Dieses Mal präsentieren wir die Arbeit von Ania Sudbin, die Friedhöfe als Raum für Biodiversität und Artenvielfalt dokumentiert und von Jana Rothe als Bildredakteurin betreut